Kultur des Gelingens

Den Kulturwandel in Organisationen gestalten

Seminar (3. - 4. Dezember 2021)


Das Thema

In Zeiten des digitalen Wandels und der zunehmenden Komplexität und Dynamik in allen Bereichen der globalisierten Wirtschaft geraten tradierte Organisationsformen und die hieraus resultierenden Organisationskulturen zunehmend in eine Krise. Erhöhter Wettbewerbsdruck und kürzere Innovationszyklen verstärken zusätzlich den Druck zur Veränderung. Es stellt sich die Frage, ob es durch neue Organisationsformen und einen Kulturwandel in den Organisationen möglich ist, diesen Herausforderungen konstruktiv zu begegnen. Welche Haltungen und Mindsets auf Ebene der Führung und der MitarbeiterInnen sind hierzu hilfreich? Wie kann die Zusammenarbeit in Organisationen gleichzeitig sinnstiftend und an die Erfordernisse der Digitalisierung und des Marktes gekoppelt erfolgen? Welche Musterwechsel auf Ebene der Organisation und ihrer Kultur ermöglichen eine Kultur des Gelingens in einem Unternehmen? 


Die Inhalte

Veränderung fängt immer mit einer Ahnung an, dass mehr möglich ist. Dieses Seminar zeigt zeitgemäße Wege zu vitalen Organisationen auf und bietet einen Überblick über aktuelle Entwicklungen im Bereich neuer Organisationformen wie Agilität, Holokratie und Soziokratie und deren Gestaltungspotential für die Unternehmenskultur. Wesentliche Erfolgsfaktoren für einen Kulturwandel, wie eine passende Kommunikations- und Meeting-Kultur, eine innovative Potenzialentfaltungskultur, bis zu intelligenten Arbeitssettings, werden aufgezeigt. Zusätzlich zu Theorieinputs wird das Lernen durch die Reflexion von Best Practice Unternehmensbeispielen, die Anwendung von Praxis-Tools sowie inspirierender themenbezogener Filmausschnitte begleitet. Es werden dabei folgende Themenfelder behandelt:


Die kulturelle Dimension moderner Organisationen

Musterwechsel und die Kultur des Gelingens

Organisationskultur im Wandeli in der Post-Corona-Ära

Digitalisierung und ko-evolutionärer Kulturwandel

Awareness und Leadership-Mindset in einer innovativen Potentialentfaltungskultur

Kommunikations- und Meeting-Kultur für vitale Organisationen

Befreiende Strukturen für den Kulturwandel (Agilität, Holokratie, Soziokratie und neue Entwicklungen) 

Die kollektive Weisheit und Innovationskraft der Organisation entfalten und nutzen

MitarbeiterInnen als Sensoren und Impulsgeber der Organisation

Von Human Resources zu Resourceful Humans

Intelligente Arbeits-Settings zur Förderung der Wertschöpfung

New Work und die Kultur des Gelingens

Potentiale und Risiken des Wandels


Post-Seminar-Coaching

Optional bieten wir den Teilnehmenden ein Post-Seminar-Coaching an. Wir stehen Ihnen dabei beratend an der Seite und begleiten Sie bei der Konzeption und Umsetzung von Kultur-Transformationen in Ihren Unternehmen/Organisationen/Projekten.


Teilnehmende

Das Seminar ist für GeschäftsführerInnen, Führungskräfte, für OE- und Personalentwicklungsverantwortliche, für Personen mit Rollen in agilen Teams und Organisationen (wie SCRUM-Master), in der Beratung Tätige sowie für Personen, die sich für neue Organisationsformen und deren Gestaltungspotential für die Unternehmenskultur interessieren, gedacht.


Leitung

Ing. Markus Lang, MMSc


Ort

LIVE-Online via Zoom
Ihr Vorteil: Sie können von ihrem PC, Laptop, Tablet oder Smartphone von jedem Ort teilnehmen und es sind keine technischen Vorkenntnisse notwendig.
Weiter Infos dazu hier)


Termin und Arbeitszeiten

3. bis 4. Dezember 2021
1. Tag von 10:00  bis 18:00)
2. Tag von 9:00 bis 17:00


Kosten

Die Kosten für das 2-tägige Seminar betragen EUR 920,- (exkl. USt.), zahlbar bis 3 Wochen vor Beginn.

Bei Anmeldung bis 30.09.2021 erhalten Sie einen Frühbucher-Bonus von 15% auf den Seminarpreis.


Anmeldeschluss

12. November 2020


Kontakt und weitere Informationen

Ing. Markus Lang, MMSc

Tel: +43-664-5250842

Mail

Facebook

WIENER AKADEMIE für Organisationsentwicklung 

office@wienerakademie.com